Lichtschiffe

 

Beim Arbeiten an der Bilderserie „Schiffe über Land“ hatte ich plötzlich das Bedürfnis, mit dem Thema spielerisch und experimentell umzugehen. Es lagen gerade Draht, Papier, Stoffe und Folien herum. So entstanden die ersten Lichtschiffe, Draht- und Papiergebilde, die oft auf einem alten Balkenstumpf stehen.

Später kamen Türme, Häuser und Bäume hinzu. Die eingebauten elektrischen Lichter machen die Objekte zu leuchtenden Nachtfaltern, die so von Tag zu Nacht in ständiger Veränderung sind.